Schlagwort-Archive: wanderung

Wanderung über die Rauchröhren zur Kötztinger Hütte

Heute möchte ich euch mal eine bezaubernde Wanderung durch den Bayerischen Wald nahebringen. Unser Ausgangspunkt liegt zwischen Arrach und Arnbruck im Bayerischen Wald. Es ist der Wanderparkplatz beim Berggasthof Eck am Skizentrum Eck (GPS Koordinaten 49.164172, 12.989356  Link). Dieser Waldparkplatz im Gemeinde Gebiet Arrach ist gebührenpflichtig. Weiterlesen

Advertisements
Wallfahrtskirche Weissenregen

Rundwanderung von Weissenregen zum Blaibacher See

Unsere rund 12 Kilometer lange Rundwanderung beginnt am Parkplatz an der Wallfahrtskirche  in Weissenregen (GPS 49.165042, 12.845466) bei Kötzting. Neben der Wallfahrtskirche befindet sich ein Gasthof mit Biergarten. Von hier aus führt der Weg zuerst etwas bergab in den Ort nach Weissenregen. Weiterlesen

Wanderung Großer Falkenstein über Höllbachgespreng

Heute steht eine Wanderung auf den Großen Falkenstein auf dem Programm. Der Wetterbericht hat gutes Wanderwetter angekündigt, wobei durchaus mit dem einen oder anderen Regenschauer gerechnet werden muss. Aber das macht meiner Terry und mir nichts aus. Heute sind wir beide alleine, Frauchen hat keine Zeit 😉
Unser Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Scheuereck, der über Zwiesel, Lindbergmühle und dann weiter über Spiegelhütte erreichbar ist.

Weiterlesen

Langes Wochenende im Berchtesgadener Land und Königssee

Von Fronleichnam bis einschließlich Sonntag planen wir ein langes Wochenende im Berchtesgadener Land. Heute Morgen an Fronleichnam starten wir sehr früh in Richtung Berchtesgaden. Einmal nicht aufgepasst und abgelenkt zudem fest auf das Navi verlassen kommen wir kurz auf die österreichische Autobahn und das ohne Autobahnvignette. Weiterlesen

Großer Arber

Bei schönen Wanderwetter gings in den Bayerischen Wald zum Großen Arber. Wir wählten den Aufstieg über den landschaftlich immer wieder herrlichen kleinen Arbersee, den wir schon öfter mal besucht haben. Ausgangspunkt für unsere Wanderung war Weiterlesen

Schwarzer See (Cerné jezero) und Teufelssee (Certovó jezero)

Wanderung rund um den Schwarzen See und Teufelssee im Böhmerwald

In Bayerisch Eisenstein geht’s über die Landesgrenze nach Tschechien. Das Kontrollgebäude an der Grenze ist schon lange total verweist, niemand kontrolliert mehr. Was noch vor etlichen Jahren unbetretbares Grenzgebiet war hat sich zwischenzeitlich zu einem schönen Wander- und Naturschutzgebiet gewandelt. Weiterlesen

Herbstwanderung vom Sagwasser zum Lusengipfel

Ein schöner nicht überlaufener Wanderweg ist die Tour vom Parkplatz an der Sagwassersäge über die Sagwasserklause hinauf zum Lusengipfel.

Wegweiser

Weiterlesen

Schönes Wochenende in Garmisch

Samstag morgen machen wir uns auf ein schönes Wanderwochenende in Garmisch zu verbringen. Von München gehts auf der Garmischer Autobahn zügig bis zum „Eschenloher Nadelöhr“ und weiter auf unseren Stellplatz bei der Wankbahn

Stellplatz an der Wankbahn

Weiterlesen

Wanderung am kleinen Arbersee

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz bei Ebensäge
Ort: Lohberghütte-Sommerau, Arberseestraße

GPS Daten: N 49.1529312 und E 13.1199896

weiterlesen hier….

Aostatal

Erste Station

Gegen späten Nachmittag erreichen wir unsere erste Station Bellinzona in der Schweiz. Unweit der Autobahn A2 (E35) ist ein neuer Wohnmobilstellplatz entstanden, den wir für die heutige Nacht nutzen wollen. Das Stadtzentrum ist von hier aus gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Eigentlich ist Bellinzona als Zwischenstation zu schade, eine wunderschöne Stadt die es durchaus verdient hätte das Hauptreiseziel zu sein. Dennoch bleibt der schöne Ort im Tessin für uns Zwischenstation und morgen geht es weiter.
Hier gehts weiter…..

Wohnmobilstellplatz Bellinzona im schweizer Tessin

Weiterlesen hier…..

Wanderung im Waldmünchner Urlaubsland zum Cerchov Gipfel

Ausgangspunkt: 93449 Waldmünchen
Wanderparkplatz am Keilbügerl
GPS Daten:    N 49.3799 und E 12.7271

Der tschechische Cerchov (zu deutsch Schwarzkoppe) stellt mit einer Höhe von 1042 m den höchsten Berg des Oberpfälzer Waldes – einer fast 100 Kilometer langen Gebirgskette des Böhmerwaldes – dar. Bei den Grenzlandbewohnern war der Cerchov schon immer beliebt. 1894 wurde von wanderbegeisterten Mitgliedern des tschechischen Touristenklubs ein Aussichtsturm errichtet und wenige Jahre später die erste Herberge. 1905 wurde ein neuer Aussichtsturm aus Stein errichtet. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Turm von der tschechischen Armee besetzt und war deshalb ein halbes Jahrhundert nicht mehr erreichbar.

Vom Parkplatz aus führt ein gut beschilderter Wanderweg (W9) durch einen Buchenwald in Richtung tschechische Staatsgrenze. Teils auf  Forststrassen entlang, teils auf Wanderwegen durch den Wald bergauf erreicht man nach rund 7 km den Gipfel des Cerchov mit seinem Aussichtsturm. Auf dem Rückweg bietet sich ein kleiner Umweg über die „Teufelsbrücke“ und dem Wasserrad sowie ein Abstecher zum Kohlenmeiler an.

zum vergrößern aufs Bild klicken

Urlaubswanderland Waldmünchen

Wanderweg zum Cerchov

Grenzübergang

Ceska

Cerchov Turm

Cerchov Turm mit Militärturm

Wasserrad

.

Ausflug ins Naturschutzgebiet Höllbachtal

Ausgangspunkt: Parkplatz bei Postfelden-Losmühle
Gemeinde 93167 Rettenbach
GPS Daten N 49.0787 und E 12.4355

Der rund vier Kilometer lange familienfreundliche Rundweg beginnt am Parkplatz Losmühle bei Postfelden. Nach wenigen hundert Metern verlässt man das Teersträßchen und biegt entweder links oder rechts auf den markierten Rundweg ein. Der Wanderweg führt durch ein FFH- und Naturschutzgebiet das immer wieder mit riesigen Felsformationen beeindruckt. Einkehrmöglichkeit gibt es in den Orten Brennberg oder Falkenstein.

Fotos vom Winterausflug (klick zum vergrößern)

weitere Fotos klick hier..

.