Schlagwort-Archive: Camping

Italienreise: weiter nach Comacchio – Ende Teil 10

Italienreise Fortsetzung:
Unser Reise geht weiter in Richtung des Po Deltas unterhalb von Venedig. In Comacchio finden wir einen passenden Stellplatz, gleich neben der Fattibello-Lagune und trotzdem nahe genug am Zentrum.

Comacchio

Comacchio wird gerne als das kleine Venedig bezeichnet, da der Ort doch ähnlich auf kleinen Inseln in die Lagune gebaut wurde und auch mit Kanälen durchzogen ist. Aber abgesehen von den Kanälen und der Lagune haben die beiden Orte keinerlei Gemeinsamkeiten. Vielmehr ist Comacchio ein kleines Fischerstädtchen, sehr gemütlich und seeeehr ruhig 😉
Im Sommer mag das sicher ein guter Ausgangspunkt für Radtouren entlang der Lagunen sein, jetzt im Frühjahr hat der Ort eher mehr für Naturliebhaber zu bieten.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Italienreise: Piano Grande Umbriens Osten – Fortsetz. 8

Italienreise Fortsetzung:

Stellplatz Spoleto in der Viale dei Cappuccini

Auf dem Stellplatz hier in Spoleto haben wir ruhig und gut geschlafen. In der Nacht hat sich noch ein weiteres italienischen Wohnmobil dazu gesellt ohne das wir es bemerkt haben.

Weiterlesen

Italienreise: weiter in Umbriens Süden – Fortsetz. 7

Italienreise Fortsetzung:
Heute geht unsere Tour von San Feliciano weiter um den See nach Castiglione del Lago wo wir noch kurz unsere Lebensmittelvorräte ergänzen, bevor es auf der Autostrada weiter in Richtung Orvieto geht.

Orvieto

Schon von weitem ist dieser markante Ort auf dem Plateau eines Tuffstein von der Autobahn her zu erkennen. Die Cattedrale und die Festungsanlage sind sicher die Hauptattraktion des Ortes. Von hier aus genießt man einen schönen Ausblick. Das Plateau ist am einfachsten mit der Standseilbahn – welche sich ohnehin gleich neben dem Stellplatz befindet – erreichbar. Die einfache Fahrt kostet € 1,30 / Person.
In Orvieto fahren wir direkt auf den Wohnmobilstellplatz Area Renzo Battistelli in der Strada della Direttissima. Für einen Stadtbesuch liegt der Platz ideal gleich neben der Cable-Bahn. Übernachten möchten wir hier nicht, der Parkplatz ist eingekeilt zwischen Autobahn und Schiene, mag aber nachts durchaus ruhig sein.

Weiterlesen

Italienreise: Lago Trasimeno – Fortsetzung 6

Italienreise Fortsetzung:
WIr verlassen Cortona. Auf dem Stellplatz – den ich für einen der schönsten Wohnmobilstellplätze der Toskana halte und der zudem noch kostenlos ist – haben wir sehr gut geschlafen. Der Platz liegt absolut ruhig unterhalb der Altstadt, in Nähe einer Parkanlage.
Heute Morgen geht es weiter an den Lago Trasimeno.

Weiterlesen

Besuch der f.re.e – Bayerns großer Freizeit- und Reisemesse

Früher war es die Messe Caravan, Boot und Reisen, seit Jahren heißt sie nun f.re.e die größte Messe für Freizeit und Reisen in Bayern.  Vom 20.  bis 24. Februar ist sie dieses Jahr hier in München noch geöffnet.
Neben einem großen Reise- und Caravaningangebot gibt es auf der f.re.e auch zahlreiche Aktionsflächen zum Testen, Probefahren und Ausprobieren neuer Freizeitgeräte und Sportarten. So haben die Besucher auf Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse die Möglichkeit, auf zwei Parcours Fahrräder jeder Art Probe zu fahren, auf einem Kletterturm zu kraxeln, auf der Seenlandschaft Kajaks, Canadier und SUP-Boards zu testen, im Tauchbecken erste Taucherfahrungen zu sammeln sowie mit einem Virtual Reality Bootssimulator auf dem Gardasee zu schippern.

Weiterlesen

Mit dem Wohnmobil ins schöne Trentino

Unser Ziel ist dieses Mal das Trentino im Norden Italiens. Das hat sich eigentlich ganz spontan und mehr zufällig ergeben. Ein netter Wohnmobilkollege erzählte mir von einer schönen und noch nicht so stark frequentierten Gegend und schönen Seen in Höhe des Gardasees und da auch das Wetter in dieser Region passte, stand dem nichts im Wege. Abgesehen von zahlreichen Baustellen rund um München kamen wir sehr gut voran, das ist in der Ferienzeit Bayerns nicht immer so.
Weiterlesen hier…..

 

 

Die Rhön

Für einige Tage war ich mit dem Wohnmobil in der Rhön. Ja die Rhön ist schön, nicht nur weil es sich reimt, nein es ist wirklich so. Mehr oder weniger hat mich der Wetterbericht in die schöne Rhön verschlagen. Hat er doch in den Bayerischen Alpen Dauerregen und auch Gewitter gemeldet so hatte ich hier oben in Bayern und Hessen nur immer wieder mit Regenschauern zu rechnen und der Wetterbericht sollte Recht behalten.

Weiterlesen

Die Urlaubsmesse – CMT 2018 in Stuttgart

Heute morgen ging es wieder auf die CMT in Stuttgart. Zwischenzeitlich bin ich von dieser Messe nicht nur ein kleiner Fan geworden, ich könnte mir keinen optimaleren Saisonauftakt vorstellen.
Die Touristik- und Caravaning Messe CMT feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag und präsentiert sich 2018 noch größer, schöner und informativer. Mit dem vor Jahren durchgeführten Umzug der alten Freizeitmesse auf dem Killesberg in die neuen Messehallen auf den Fildern, wuchs die Messe stetig und ist zwischenzeitlich die weltweit größte Publikumsmesse für Caravan, Freitzeit und Touristik. Mit zusätzlich 10.000 Quadratmeter Mehrfläche in diesem Jahr ist sie sogar die größte CMT Messe aller Zeiten.

Weiterlesen

Mit dem Wohnmobil durch die Cinque Terre

Dieses Mal wollen wir mit dem Wohnmobil in die Cinque Terre im italienischen Ligurien. Das ist ein schmaler Küstenstreifen entlang der italienischen Rivera – der mittlerweile zum UNESCO Weltkulturgut zählt – mit wenigen sehr kleinen Dörfern.
Die letzten Tage habe ich mir viel  Zeit genommen das eine oder andere ins Wohnmobil zu packen…..

Weiterlesen hier ….

Vom Spreewald in die Oberlausitz nach Bad Muskau und Görlitz

Von Fronleichnam übers verlängerte Wochenende wollen wir mit dem Wohnmobil vier schöne Tage im Spreewald und der Oberlausitz verbringen. Soweit es das Wetter zulässt planen wir neben Radtouren auch noch die sehenswerten Parkanlagen des Fürst Pückler in Cottbus und in Bad Muskau zu besuchen und wenn alles klappt auch noch einen Tag in Görlitz – einem sehenswerten Städtchen direkt an der polnischen Grenze – zu verbringen. Weiterlesen

Über Ostern mal Meeresluft schnuppern

Über die Osterfeiertage wollen wir für ein paar Tage ans Meer und zwar in die Gegend zwischen Caorle und Venedig. Einfach mal ausspannen, am Strand wandern, ein bischen Fahrrad fahren und auch mal gut essen gehen. Unser Wohnmobil hatten wir schon während der Woche Weiterlesen

AdBlue – erste Erfahrungen

AdBlue® ist ein Harnstoff-Wasser-Gemisch, das besonders bei größeren Fahrzeugen notwendig wurde um die 2015 in Kraft getretenen strengen Abgasgrenzwerte für die Euro-6-Norm zu erreichen. Dieses Gemisch wird mittels eines Ventils direkt in den Abgasstrang gespritzt und löst eine chemische Reaktion aus, bei der speziell Stickoxide reduziert werden. Statt wie bei der bislang gültigen Euro-5-Norm soll der Stickoxidanteil bei der Euro-6-Norm dann von maximal 180 Milligramm pro Kilometer auf höchstens 80 Milligramm sinken. AdBlue® ist ein zusätzlicher Betriebsstoff (kein Tankzusatz) für Dieselfahrzeuge, der regelmäßig nachgefüllt werden muss. Weiterlesen

CMT Stuttgart 2017 – Freizeitmesse der Superlative

Heute haben wir – wie alle Jahre wieder – die weltgrößte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit die CMT in Stuttgart besucht. Im trüben Winter immer eine schöne Einstimmung auf die kommende Saison und für viele sicher auch eine gute Hilfe für bevorstehende Kauf- und Urlaubsentscheidungen. Weiterlesen

Mit dem Wohnmobil durch Mittelitalien und die Abruzzen

Das ist ein kleiner Reisebericht unserer Wohnmobiltour durch Mittelitalien. Besucht haben wir unter anderem die Toskana, Umbrien und die Abruzzen mit den Orten Florenz, Perugia, den Lago Trasimeno, Spoleto, L´Aquilla, Ascoli Piceno und andere.

weiterlesen hier ……

 

 

 

Wanderung über die Rauchröhren zur Kötztinger Hütte

Heute möchte ich euch mal eine bezaubernde Wanderung durch den Bayerischen Wald nahebringen. Unser Ausgangspunkt liegt zwischen Arrach und Arnbruck im Bayerischen Wald. Es ist der Wanderparkplatz beim Berggasthof Eck am Skizentrum Eck (GPS Koordinaten 49.164172, 12.989356  Link). Dieser Waldparkplatz im Gemeinde Gebiet Arrach ist gebührenpflichtig. Weiterlesen

Mittenwald

Das Wohnmobil hatte ich schon gestern vorbereitet, so dass es heute am Freitagabend noch los gehen konnte. Zuvor war aber noch eine kleine Gassirunde mit Terry angesagt, denn auch Terry durfte mit, da dieses mal niemand mehr zu Hause war. Mein Lieblingsvierbeiner ahnte das schon und lies auch das Wohnmobil nicht mehr aus den Augen 🙂
Für mich bedeutete dies, Wanderstiefel anstelle e-bike 😦
Weiterlesen

Drei wunderschöne Tage in Füssen – Ostallgäu

Eigentlich sollte es gestern am Freitagabend schon los gehen. Aber nachdem es in der Arbeit später wurde, hatte ich auch gar keine Lust mehr sofort los zu fahren.
Das Wohnmobil ist für die paar Tage schnell gepackt, denn das meiste ist ohnehin schon im Mobil, Weiterlesen