Gardasee im November

Gardasee einmal ganz anders. Im November, wenn die Heerscharen von Touristen verschwunden sind und der See nur noch die Gardaseefreunde und -Genießer anzieht.
Die späte Jahreszeit am Gardasee bietet viele Vorteile: Menschenmassen die im Sommer den See belagern sind längst abgezogen und die Sehenswürdigkeiten rund um den See, die man einfach mal gesehen haben sollte, sind nun frei zugänglich.

Torri del Benaco

Der Hafen von Torri del Benaco ruhig und beschaulich in der Spätherbstsonne.

Torri del Benaco

Torri del Benaco

Parkplatz unweit des mittelalterlichen Hafen in Torri del Benaco. Ab November ist das Parken sogar kostenlos. Ein ruhiges Plätzchen, das von mehreren Wohnmobilen genutzt wurde.

Torri del Benaco

Im November sind gegen Abend die sonst so belebten Gassen wie ausgestorben.

Gardasee am Vormittag

Schönes traumhaftes Herbstwetter war unser Begleiter.

Gardasee Nähe des Campingplatzes Amici in Lazise

Einen der wenigen oder vielleicht sogar den einzigen ganzjährig geöffneten Campingplatz am Gardasee findet man in Lazise: Camping Amici

Auf dem Fuß- und Radweg nach Lazise

Lazise an schönen Tagen im Spätherbst und Winter ein Ort der Ruhe und Entspannung

Hafen Lazise

Nette Cafes, Bars und Restaurants haben auch jetzt noch geöffnet.

Lazise

Lazise

bei Lazise

Viel Betrieb ist an den Markttagen. Wie hier in Garda. Jeder Freitag ist Markttag

Markttag in Garda

In Riva del Garda am Hafen.

Riva del Garda

Die Sonne verschwindet jetzt schon früh hinter den Gardaseebergen.

es wird Abend in Riva del Garda

Auch mit dem muß man rechnen: Komplett verschlossene oder „zweckentfremdete“ Wohnmobil-Stellplätze wie hier in Riva del Garda.
Den Stellplatz hatten wir fest mit eingeplant. Umso größer die Überraschung als wir feststellen mußten, dass dieser komplett von Schaustellern oder anderem fahrendem Volk belegt war. Nicht einmal ein Smart hätte noch Platz gefunden.

Stellplatz Riva del Garda, mal anders

„Alles dicht“ der Stellplatz in Riva del Garda. Auch viele andere Wohnmobilstellplätze hatten geschlossen und waren nicht mal anfahrbar.

Torbole

Torbole bei Nacht.
Eine unserer schönsten Stationen war zweifelsohne Arco. Nachts noch schöner als am Tag. Der Wohnmobil-Stellplatz am Flüsschen Sarca ist zwar etwas einfach gehalten aber dafür schön und zentral gelegen.

Arco

In wenigen Tagen öffnet der Weihnachtsmarkt am Marktplatz. Absolut phantastisch. Der ganze Marktplatz ein einziger großer Adventskalender. Einfach nur toll.

Arco

Verglichen mit den anderen Tourismushochburgen direkt am Gardasee ist hier noch relativ viel Bewegung. Fast alle Lokale, Bars und Restaurant waren noch geöffnet. Der Christkindlmarkt öffnete in den nächsten Tagen. Ein Eldorado für Mountainbiker und Kletterer mit entsprechend vielen und vor allem günstigen Sportgeschäften. Arco mit seinem historischen Stadtkern ist immer einen Besuch wert.

Arco

Weihnachtsmarkt mit Krippe und Tieren, da schlagen Kinderherzen höher.

Blick auf Arco

Ein zauberhafter Blick auf Arco im Hintergrund der Gardasee.

Burg Arco

Eine guterhaltene Burganlage mit Museum. Eintritt € 3,50

Arco

Zwischenzeitlich hat der große Weihnachtsmarkt geöffnet.

Lago di Toblino

Am Lago di Toblino machen wir nochmals Rast bevor es wieder Richtung Heimat geht.

Mein Fazit für Wohnmobilfahrer:
Gardasee im November (oder später im Winter) wenn das Wetter mitspielt eine traumhafte Sache . Mit verschlossenen, teils abgesperrten Wohnmobilstellplätzen sollte man um diese Jahreszeit immer rechnen.  Dafür sind aber einige Parkplätze zu dieser Zeit gebührenfrei nutzbar. Wie schon oben geschrieben hatte nur ein Campingplatz über Winter geöffnet.
Wir kommen wieder 😉

MAP Gardasee
Karte aus openstreetmap CC-BY-SA 2.0

   Fotoslideshow starten

Advertisements

15 Gedanken zu „Gardasee im November

  1. thomas

    Hi,

    das ist ein schöner Bericht über den Gardasee. Ich hab die Seite mal zu meinen Fav. zugefügt und schaue ab und zu rein. 🙂 ich finde das Design mit den perfekten Fotos sehr ansprechend.
    Wir haben auch ein paar fotos auf unserer Seite zum Gardasee.

    beste grüße

    Antwort
  2. Jule

    Hallo,
    dieser blog ist wirklich sehr schön und ineressant. Der Gardasee ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Klassenfahrten und Studienfahrten und im November lohnt es sich also durchaus auch hin zu gehen. Da hätten die Schüler auch mehr davon, wenn es nicht ganz überlaufen ist.
    Grüßle

    Antwort
  3. aralrolf

    Hallo,

    richtig ordentliche und saubere Arbeit, eure Touren- und Reisebeschreibungen, manche würden sagen „echt Geil“.
    Eine bitte, zu jedem Reisebericht die Reisezeit mit angeben wäre echt toll.
    Weiterhin und allzeit „Gute und vor allem Unfallfreie Fahrt“

    Rolf

    Antwort
  4. cornelia1972

    Toller Beitrag – wir waren im Sommer 2014 am Gardasee – mein Mann und ich mussten beim „Parkplatzfoto“ lachen – hier standen wir über 30 Minuten im „Stau“ und kamen weder vor noch zurück…..Aber der See hat schon Flair

    Antwort
    1. Labby Autor

      Hallo Cornelia, vielen Dank. Ja der Gardasee hat wirklich Flair. Leider ist es aber während der Saison immer sehr voll. LG

      Antwort
  5. Volker Wittwer

    Hallo, dank deines Bloogs haben wir uns auch getraut und sind am 10/11 los zum Gardasee. Du hast nicht zu viel versprochen es war einfach nur toll. Man konnte laufen und sich alles mal in Ruhe anschauhen ohne zu schwitzen und ohne überrannt zu werden. Das einzige was nicht soooo toll war das die Cafes trotz tollem Wetter geschloßen waren und man nicht bei einem Kaffee draußen sitzten und die Gegend genießen konnte. Danke für den tollen Bericht denn ohne den wären wir warscheinlich nicht gefahren.

    Antwort
    1. Labby Autor

      Hallo Volker, freut mich dass es euch am Gardasee im November so gut gefallen hat. Ja weit in der Nachsaison hat auch seinen Reiz. Schön, dass ihr auf meinem Blog vorbeigeschaut habt. Liebe Grüße

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s