Einmal quer durch Italien – 15 – L’ Aquila

L’ Aquila

Unsere Fahrt geht heute Morgen auf der Landstrasse weiter nach L´Aquila.
Ein besonders sehenswerter Ort der Abruzzen, der im April 2009 von einem schweren Erdbeben heimgesucht wurde. Damals verloren über 300 Menschen – jung und alt – ihr Leben. Die Bilder dieses fürchterlichen Erdbebens von damals sind im Internet zu sehen. In der Zwischenzeit haben wir L´Aquila schon mehrmals besucht. Die ersten 7 Jahre nach dem Beben sah man beim Wiederaufbau kaum Verbesserungen. Jetzt, nach 13 Jahren ist vieles schon fast wieder komplett hergestellt, aber es sind immer noch zahlreiche größere Baustellen im Ort vorhanden. Zwischenzeitlich ist Licht am Ende des Tunnels erkennbar.

L´Aquila ist die Hauptstadt der Abruzzen und liegt rund 100 km nordöstlich von Rom. Der Ort ist eingerahmt von Bergen, darunter der mächtige Gran Sasso.
Foto: Forte Spagnolo
Foto: L Aquila – zahlreiche schöne Plätze
Foto: L Aquila – zahlreiche schöne Plätze
Foto: Arkaden – wieder aufgebaut
Foto: Der Domplatz mitten im Zentrum
Foto: L Aquila – zahlreiche schöne Plätze
Diese Kirche Santa Maria di Collemaggio hat der Papst erst vor wenigen Wochen besucht und auf dem Vorplatz eine Messe gehalten. Danach öffnete er die Pforte – nach mehreren Hundert Jahren – wieder und betete am Grab des Ordensgründers und Papstes Coelestins V

 

Foto: Die Kirche Santa Maria di Collemaggio hat der Papst erst vor wenigen Wochen besucht
Eingangsportal Santa Maria di Collemaggio
Foto: Innen Santa Maria di Collemaggio
Foto: Der gläserne Reliquienschrein Papst Coelestins V. An diesem Grab hat der Papst vor wenigen Wochen gebetet.
Foto: Nach mehreren hundert Jahren öffnete der Papst diese Pfote für kurze Zeit wieder.
Im Stadtzentrum findet man viele Plätze und zahlreiche Kirchen mit mittelalterlichen Fresken.

 

Foto: Fassade der Basilika San Bernardino
Foto: Treppenaufgang zur Basilika San Bernardino
Foto: Innenansicht der Basilika San Bernardino
Foto: Innenansicht der Basilika San Bernardino
Foto: Innenansicht der Basilika San Bernardino
Eine Gedenkkapelle für die mehr als 300 Toten des Erdbebens im Jahr 2009. Das Gedenkbuch gibt den Toten ein Gesicht, was besonders ergreifend ist:
Foto: Eine Gedenkkapelle für die mehr als 300 Toten des Erdbebens
Nach langem Suchen finden wir auch den Brunnen der 99 Wasserspeicher. Der liegt am Rand der Stadt und ist deshalb nicht so einfach zu finden. Die Wasserspeier, 93 davon mit Masken versehen, symbolisieren die Kastelle, aus deren Zusammenführung die Stadt L’Aquila entstand. Durch das Erdbeben 2009 wurde auch die Brunnenanlage schwer beschädigt. Diese Anlage wurde als Erstes wieder aufgebaut und dann für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht:
Fontana delle 99 Cannelle
Fontana delle 99 Cannelle
Fontana delle 99 Cannelle
Der Platz mit den Wasserspeiern

 

 

Stellplätze in L`Aquila

In L`Aquila gibt es 3 Stellplätze für Wohnmobile. Alle sind kostenlos und alle haben eine Entsorgungsmöglichkeit mit dabei:

1. Der Schöne 
Dieser Stellplatz liegt am schönsten und hat eine wunderbare Aussicht: 2. Der Zentrumsnahe
Dieser Stellplatz liegt ganz nahe am Zentrum. Gleich unterhalb des Forte Spagnolo und somit direkt an der Altstadt:3. Der Neue
Dieser Stellplatz ist relativ neu und in vielen Stellplatzführern noch nicht erwähnt. Gleich nebenan ein Supermarkt und Einkaufsmöglichkeiten:

Fortsetzung folgt ….

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

11 Kommentare zu „Einmal quer durch Italien – 15 – L’ Aquila“

    1. Das Erdbeben vor Jahren war ja eine fürchterliche Tragödie. Es hat ja auch Jahre gedauert, bis der Aufbau richtig in Angriff genommen wurde. Zuvor sind alle Gelder in mafiosen Strukturen verschwunden. Ein Ort den man unbedingt besuchen sollte wenn man in den Abruzzen ist. Vielen Dank und liebe Grüße. Wolfgang

      Gefällt 1 Person

    1. Christa, die Kirchen und Basiliken sind traumhaft. Und wenn man daran denkt, dass erst kürzlich der Heilige Vater durch das gleiche Portal gegangen ist, dann bekommt man Gänsehaut. So ging es jedenfalls mir. Liebe Grüße ins schöne Kanada. Wolfgang

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s