Höhenwanderweg Hadriwa

In der Gemeinde Haibach in der Urlaubsregion Sankt Englmar im Bayerischen Wald gibt es einen sehr schönen und weniger bekannten Höhenwanderweg. Dieser Panoramawanderweg führt um den höchsten Berg der Gemeinde – den Hadriwa (922m)- mit wunderschönen Aussichtspunkten über das Donautal und Ausblicke auf die  Berggipfeln des Hohen Bogen, Arber, Käsplatte und Pröller.
Unser Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Riedernkreuz nahe der Ortschaft Elisabethzell in der Gemeinde 94353 Haibach (GPS 49.02935, 12.7689)
Vom Wanderparkplatz Riedernkreuz führt der Rundwanderweg 5 über den Höhenweg zum Gipfel des Hadriwa, weiter nach Riedelswald, zur Hanslhütte und weiter zum Kreuzhaus. Immer wieder hat man herrliche Ausblicke ins Donautal und im Osten zum Arber und Hohen Bogen. Vom Kreuzhaus und Riedelswald ist der Rundwanderweg (5) zurück gut ausgeschildert.
Für den etwa 10 km langen Rundwanderweg sollte man etwa 2 Stunden einplanen.

Hier noch einige Fotos:

Foto: Totenbretter am Wanderpark Riedernkreuz

Fotos oben: Der Höhenwanderweg über den Hadriwa

Fotos oben: Fantastische Ausblicke nach Süden ins Donautal

Foto: Gipfel Hadriwa

Foto: Ausblick nach Osten zum großen Arber

Foto: Riedelswald mit Blick auf Hohen Bogen und Arber

Foto: Hanslhütte

Foto: Am Kreuzhaus – Blick ins Kötztinger Land

Fotos: Rundweg 5 und Blick auf den großen Arbergipfel

Fotos: Nochmals ein Blick ins Donautal und zum Bogenberg

Foto: Donautal

Wanderkarte zum vergrößern anklicken

 

 

 

 

 

 

19 Kommentare zu „Höhenwanderweg Hadriwa“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s