Ein Winterspaziergang im ersten Schnee

Die letzten Tage hatten wir eine kleine Winterwanderung im Bayerischen Wald unternommen. Schon früh am Morgen machten wir uns auf den Wanderweg, denn schon ab Mittag ist wieder mit deutlich mehr Ausflugsverkehr zu rechnen. So früh, um diese Zeit waren nur sehr wenige Naturliebhaber unterwegs und umso schöner war es hier draußen. Der kleine Arbersee, den wir schon einige Male im Sommer besucht hatten, lag jetzt im Winter ganz verzaubert in Eis und Schnee.

Foto oben und unten: Das Seehäusl jetzt ganz im tiefen Winterschlaf Foto oben: Die beiden Radartürme auf dem Großen Arber sind immer noch im Nebel verhülltFoto oben:
Auf unserem Rückweg. Man kann es kaum glauben, dieser Pkw Fahrer hat bis hierher auf 3 km schon mindestens zwei dieser Verbotschilder überfahren. Trotz dem, dass der Wanderparkplatz nur halb belegt war und genügend Platz geboten hätte.  😦 😦 😦 

21 Kommentare zu „Ein Winterspaziergang im ersten Schnee“

  1. Lieber Wolfgang, ich habe gerade meine Weihnachtspause beendet. Und was sehe ich da? Dein Winterspaziergang hat dir viele tolle Bilder eingebracht, die mir sehr gefallen haben. Das vierte von oben mit dem zugefrorenen Bergsee und dem Schneemann auf dem Eis hat mir besonders gut gefallen. Alles Gute zum Neuen Jahr!.

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr schöne Eindrücke!
    Leider hatten wir hier unten nur mal kurz für ein paar Stunden Schnee. Wir könnten zwar in die Vogesen fahren, aber die vielen Ausflügler halten uns im Moment noch ab.
    Zum letzten Bild: im Schwarzwald sollen die Menschen ja sogar Absperrungen entfernen, nur damit sie in den Schnee kommen. Überall Stau und Menschenmassen – so kann es ja nicht besser werden 😦

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Karin, vielen Dank. Der Winter geht ja erst los und da wird noch Schnee kommen. Manche Menschen verstehe ich einfach nicht. Einerseits wollen diese Natur und Ruhe und andererseits würde man am liebsten alles platt fahren. Die Wochenenden meide ich im Moment genau deshalb sowieso. Liebe Grüße und schönen Feiertag (in Bayern ist Feiertag, bei Euch weiß ich nicht). Wolfgang

      Gefällt 1 Person

      1. Dankeschön Wolfgang! In Baden-Würrtemberg drüben ist Feiertag, hier im Elsass und in der Schweiz nicht 😉
        Es schneit heute leicht, aber sehr nass. Aber wenigstens ein Hauch von Schnee 🙂
        Wünsche dir einen schönen Feiertag !
        Liebe Grüsse Karin

        Gefällt 1 Person

  3. Ein gesundes neues Jahr für dich, lieber Wolfgang. Wunderschöne Fotos… 💕 Der kleine Schneemann ist ja auch niedlich, und der Schneehund auch. 😁
    Gegen die Unvernunft wie auf deinem letzten Foto zu sehen, scheint kein Kraut gewachsen zu sein… Das hat schon 2020 deutlich gezeigt und es geht so weiter…
    Bleib gesund! Liebe Grüße, Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Susanne, vielen Dank und auch von mir die besten Wünsche für ein gutes und gesundes neues Jahr. Ja das mit der Unvernunft mancher Autofahrer ist wirklich schlimm. Liebe Grüße an Euch beide. Wolfgang

      Gefällt 1 Person

    1. Hallo Gila, vielen Dank. Ja wenn nicht weiter oben noch Rodler und Langläufer gekommen wären, dann hätte er das letzte Stück wohl auch noch probiert. Das war ein ganz junges Pärchen die wollten vermutlich nur schnell mal ein Selfie machen. Jung und unerfahren eben, da muss man nachsichtig sein 😉 . Liebe Grüße Wolfgang

      Gefällt mir

  4. Für alle, die jetzt Schnee bekommen haben, freue ich mich sehr. Er tut den Seelen mit 2 und 4 Beinen so gut und er schenkt ein neues Bild der Welt und auch Frieden, selbst bei vollen Parkplätzen und Ignorantenauflauf. Geniesst es❤️

    Gefällt 1 Person

  5. Zur Zeit muss man wohl schon im aller Hergottsfrühe raus in die Natur, um sie genießen zu können. Ist halt auch verständlich, dass Eltern die Decke auf den Kopf fällt und sie ihren Nachwuchs mit Schlittenfahrt und Spaziergängen aufmuntern wollen. Allerdings muss man echt am Verstand mancher Autofahrer zweifeln.

    Alles Gute fürs neue Jahr und bleibt gesund, lg Sigrid

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sigrid, ja im Moment ist es in der Tat die beste Zeit, wenn man sehr früh unterwegs ist. Manche Autofahrer wollen halt kein Naturerlebnis, sondern lieber bis auf den letzten Meter fahren. Schade, denn gerade die wissen nicht was sie verpassen. Liebe Grüße und auch Euch ein gutes neues Jahr. Wolfgang

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s