Sardinien – Teil 13

Nach einer wunderbar ruhigen Nacht geht unsere Fahrt auf der abwechslungsreichen Küstenstraße Via Panoramico weiter bis nach Bosa. Gestern Abend hatte ich auf unserem Übernachtungsparkplatz noch eine allein reisende deutsche Touristin mit ihrem VW Bus getroffen und die schwärmte immer noch von Bosa.

Eine kleine Stadt, die vom Tourismus weitgehend unberührt geblieben ist, mit einem sehenswerten „Centro storico“ und einer historischen Burganlage.

Foto oben: Entlang der Küstenstraße

Bosa

ein kleiner Ort, über den eine Burganlage thront.
Für Wohnmobilfahrer bietet Bosa am Ortseingang einen kostenlosen Stellplatz an. Schön gelegen und die Innenstadt ist von hier aus leicht zu erreichen.

Fotos oben und unten folgend: Der Ort Bosa

Auf der Strada Statale 292 geht unsere Fahrt über die bergige Küstenregion des Montiferru – etwas abgewandt vom Meer – weiter über Cuglieri nach

Foto oben: Cuglieri der Hauptort dieser bergigen Küstenregion – Basilica Santa Maria ad NivesFoto oben und unten:

Oristano

Unsere Fahrt geht weiter zum Golfo di Oristano. Die Nacht wollen wir wieder einmal auf einem Campingplatz ganz in der Nähe verbringen, aber nicht ohne vorher den Ort Oristano selbst besucht zu haben. Oristano ist eine der kleinsten Provinzhauptstädte auf Sardinien. Sehenswert ist die historische Altstadt. Im Gegensatz zu Alghero verirren sich hier aber deutlich weniger Urlauber in diesen Ort oder in diese Region. Das italienische Flair oder den katalanischen Einfluss, den man in Alghero sofort wahrgenommen hat, sucht man hier vergebens. Trotzdem eine schöne und besuchenswerte Stadt.

Nach unserem Stadtbummel durch Oristano geht unsere Fahrt weiter an den Golf von Oristano. Für die Übernachtung gönnen wir uns einen schönen 4-Sterne Campingplatz, der jetzt in der Nachsaison mit einem günstigen Angebot lockt.
In einem schönen Restaurant, direkt am Meer, mit Platz im Freien (den Coronavorsichtsmaßnahmen geschuldet 😉 ), gehen wir heute richtig gut essen.

Foto oben: Sonnenuntergang auf dem Campingplatz Spinakker

Fortsetzung Teil 14 folgt …..

19 Kommentare zu „Sardinien – Teil 13“

      1. So jetzt habe ich den Termin. Nächsten Donnerstag !! Bis dahin schaffe ich es auch noch ! Hoffe nur Corona macht mir keinen Strich durch die Rechnung ! Lt. operierenter Arzt laufen schon die ersten Stornos im Krankenhaus in Stuttgart ! Das wäre für mich fatal !

        Gefällt 1 Person

      2. Hallo Manni, dann hoffe ich, dass mit Termin und OP alles klappt. Leider geistert jetzt das Corona Gespenst immer mehr rum. Wird schon gut gehn. LG Wolfgang

        Gefällt 1 Person

  1. Dank dir, habe ich jetzt auch den Ort Bosa mal gesehen ;-). Dankeschön !
    Auch da gab es damals keine Möglichkeit den Ort zu besichtigen. Der Stellplatz war überfüllt und es gab auch in keiner der Nebenstrassen eine Möglichkeit zu parkieren. Umso schöner jetzt doch den einen oder anderen „verpassten“ Ort kennenlernen zu können ! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Karin, so wie du das schreibst, muss ja damals mächtig was los gewesen sein. Der SP ist ja relativ groß und auch Parkmöglichkeiten hatte ich jetzt genug gesehen. Da kann ich mir jetzt schon vorstellen, wie viel Corona ausmacht. Liebe Grüße Wolfgang

      Gefällt 1 Person

    1. Hallo Pit, da war ich selbst überrascht. Ich bin ja sehr oft in Italien und da gibt es schon viele kostenlose Stellplätze, aber hier ist es noch besser und so schöne. Liebe Grüße Wolfgang

      Gefällt mir

      1. Hallo Pit, das ist schon heftig. Selbst Campingplätze kosten jetzt in der Nachsaison hier auf Sardinien maximal 30 Euro, meistens aber um die 20 bis 25 Euro. Viele Stellplätze sind ja, wie schon geschrieben kostenlos nutzbar, allerdings ist dann auch nichts dabei. Sind halt dann meist nur „Parkplätze“. LG Wolfgang

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s