Richtung Sardinien – Teil 3

Florenz

Über Florenz wollen wir weiter Richtung Livorno fahren. Der von uns besuchte Wohnmobilstellplatz ist voll und wir bekommen gerade noch in einer Ecke ein Plätzchen. Wohnmobile sind sehr viele unterwegs aber bei den Touristen merkt man auch in Florenz deutlich, dass die Besucher – vor allem aus Asien und Übersee – zur Zeit fehlen.

Selten, dass man derart ungestört so nahe an die kulturellen Schönheiten kommt. In der Altstadt bleiben wir bis zum Abend, danach geht es zurück zum Wohnmobil. Mit dem e-bike mache ich mich später nochmals auf zu einer nächtlichen Tour zur Piazzale Michelangelo. Von dort hat man einen fantastischen Ausblick über das nächtliche Florenz. Dies war auch ein Grund, hier auf dem Stellplatz in Florenz zu übernachten. Die Übernachtung in Florenz ist keine gute Idee, denn es gibt zahlreiche ruhige und sogar kostenlose Stellplätze in der näheren Umgebung etwas außerhalb. Die Stadt ist mittlerweile auch nachts sehr laut und der Straßenlärm stört bis zum nächsten Morgen. Auch die Idee mit der nächtlichen bike-Tour war im Nachhinein keine gute Entscheidung, denn die Tour mit dem e-bike entlang der Park- und Villenviertel ist besonders nachts gefährlich, wenn nicht sogar lebensgefährlich.

 

Fotos unten: Und hier noch einige Fotos von Florenz

Am nächsten Morgen geht es weiter in Richtung Pisa. Bei unserer Ausfahrt merken wir, dass die Ausfallstraße über Nacht gesperrt und eine Umleitung durch nicht ganz so breite Straßen ausgeschildert wurde.
Fortsetzung Teil 4 folgt…..

20 Kommentare zu „Richtung Sardinien – Teil 3“

    1. Hallo Manni. Die Straßen entlang des Park- und Villenviertels sind mit Kopfsteinpflaster ausgelegt. Baumwurzeln (die in die Fahrbahn ragen und den Boden anheben) sowie Straßenschäden (Löcher) sind nachts auf diesen schlecht beleuchteten Straßen nicht zu erkennen und zudem fahren die Fahrzeuge dicht aneinander vorbei. Dann gibt es noch sehr breite Straßenüberquerungen an denen keine Ampelregelung erfolgt und auch nachts trotzdem noch viel Verkehr ist. LG Wolfgang

      Gefällt 1 Person

  1. Oh Livorno. Wann seid ihr los.
    Wir haben gestern Nacht von dort nach Korsika übergesetzt. Habt eine tolle Zeit auf Sardinien. Wir empfehlen den Besuch des Punta La Mamora.

    Wirklich eine großartige Wanderung.
    Orgosolo ist auch unbedingt zu empfehlen.

    Wir sehen uns Outdoor 💚
    Marco, Petra und die kleene Jo

    Gefällt mir

    1. Hallo WoMolix, vielen Dank. Florenz bei Nacht ist besonders beeindruckend und die Piazzale Michelangelo ist auch nachts ein Treff für viele Menschen. LG Wolfgang

      Gefällt mir

      1. Bei unserer letzten Italientour haben wir Sienna und Florenz ausgelassen. Wir waren einfach von Rom noch übervoll von Eindrücken. Aber bei der nächsten Tour durch Italien werden wir diese Perspektive auf jeden Fall mitnehmen. Danke für den Tipp. Der kommt auf die Liste 😉.

        Gefällt 1 Person

      2. Hallo WoMolix, unbedingt. Die beiden Orte muss man unbedingt besucht haben und auch der nächtliche Blick auf Florenz ist ein Muss, soweit man es natürlich zeitlich auf die Reihe bekommt. LG Wolfgang

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s