Vatertagsausflug zum Lusen im Bayerischen Wald

Eigentlich hatten wir fest eingeplant schon dieses Wochenende zu einer kurzen Tour mit dem Wohnmobil zu starten. Dies haben wir dann aber letztendlich nochmals bis Pfingsten verschoben, da ja in Bayern alle Gastronomiebetriebe noch geschlossen haben. Auch nervt die Problematik der abgeschlossenen Wanderparkplätze sowie der Stell- und Campingplätze.
Und deshalb ging es zu einer Tagestour zum Vatertag in den Bayerischen Wald zum Lusen. Bald sollte sich herausstellen, dass mir mit diesem Gedankengang nicht alleine waren, denn die Wanderwege und auch der Gipfel waren stark besucht.

Unser Ausgangspunkt war der Ort Waldhäuser bei Spiegelau. Wenn man früh genug unterwegs ist – so wie wir heute – dann parkt man am besten direkt im Ort beim Wirtshaus und der Kapelle. Von hier aus führt ein schöner 2 ½ stündiger Wanderweg über die Martinsklause (ein Wasserspeicher) über das Teufelsloch und der Glasarche hoch zum Lusengipfel. Es gibt aber auch noch zahlreiche andere – und auch kürzere 😉 – Wanderwege zum Gipfel.
Ein paar Bilder habe ich euch natürlich mitgebracht:

Bild oben und unten: die Martinsklause

Das ist hier ein Naturschutzgebiet. Die Wege führen durch Moore und vorbei an Windbruch der einfach liegen bleibt

das Teufelsloch ist nichts anderes als ein Bachlauf gesäumt von riesigen Granitfelsen, nur sieht diesen Bachlauf niemand da dieser unterirdisch verläuft 

Die Glasarche: Das ist Handwerkskunst von deutschen Glasmachern aus dem Bayerischen Wald

Auf dem Gipfel wird man mit einem herrlichen Panoramablick belohnt. Der Gipfel ist felsig und ohne viel Baumbewuchs, was dieses Panorama ermöglicht.

Panoramafoto – zum vergrößern einfach anklicken

 

13 Gedanken zu „Vatertagsausflug zum Lusen im Bayerischen Wald

  1. Peter Klopp

    Wunderbare Aufnahmen von deinem Tagesausflug, lieber Wolfgang! Ich war ganz erstaunt zu lesen, dass es bei euch in Deutschland schon Vatertag war. Bei uns hier in Kanada kommt dieser Tag erst im Juni.

    Antwort
    1. Labby Autor

      Hallo Peter, vielen Dank. Ja der Vatertag ist immer an Christi Himmelfahrt und immer an einem Donnerstag und fast immer mit schönem Wetter. 🙂 Dass dieser Tag immer auf einen Donnerstag fällt , liegt daran, dass dieser Feiertag Christi Himmelfahrt genau 40 Tage nach Ostern ist. Liebe Grüße Wolfgang

      Antwort
    1. Labby Autor

      Hallo Manni, vielen Dank. Es freut mich wenn Dir die Bilder gefallen. Ja das Wetter war ideal und da kann man leicht schöne Fotos mitbringen. War einfach schönes Wanderwetter. Gruss Wolfgang

      Antwort
  2. cablee

    Herrlich, Wolfgang!
    Ja, wir müssen alle Kompromisse machen. Die Küste wird zur Zeit auch überrannt. Bin gespannt, wann sich mal alles wieder normalisiert.
    Liebe Grüße
    Gila

    Antwort
    1. Labby Autor

      Hallo Gila, ja im Moment ist alles ein bisschen verrückt. Kann mir gut vorstellen, dass die Küste im Moment überrannt wird. Dort scheint ja auch offiziell wieder alles geöffnet zu sein. Wir werden Pfingsten mal versuchen los zu kommen, bisher waren ja offiziell alle Stell- und Campingplätze geschlossen und selbst viele normale Wohnmobilparkplätze waren hier in Bayern gesperrt. In der Hoffnung auf „normale“ Zeiten Gruß Wolfgang

      Antwort
    1. Labby Autor

      Hallo Priska, ja die Wanderung war super toll. Mit diesen vielen Wanderern muss man rechnen wenn man an Sonn- und Feiertagen unterwegs ist 😉 Aber was soll man machen, wenn man das schöne Wetter ausnutzen möchte. Liebe Grüße Wolfgang

      Antwort

Schreibe eine Antwort zu Pit Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s