weiter zu Italiens Süden – Teil 9 Lecce

Fortsetzung

Lecce

Lecce ist eine Provinzhauptstadt mit rund 100tsd Einwohnern auf der apulischen Halbinsel Salento und eine pulsierende Universitätsstadt voller junger Leute. Die Altstadt mit seinem Kastell und den trapezförmigen Mauern und Bastionen sowie seiner Basilika oder dem Amphitheater und auch die vielen Piazze ist absolut sehenswert. Lecce wird von den Italienern nicht umsonst das Florenz des Südens genannt. Man sollte nicht den Fehler machen, die Stadt wegen der vielen anderen Sehenswürdigkeiten, die Apulien bietet, einfach auszulassen und nicht zu besuchen. Wir waren selbst total überrascht und erstaunt wie wenig oft diese Stadt in Reiseberichten genannt wird. Uns hat ein Niederländer, den wir auf dem Camping Gallipoli kennenlernen durften, von dieser Stadt regelrecht vorgeschwärmt.

Mitunter kann sich die Parkplatzsuche schwierig gestalten. Nach einiger Suche haben wir 1 ½ km von der Altstadt entfernt einen schönen kostenlosen Parkplatz mit viel Platz gefunden. Eine Anwohnerin meinte, hier steht ihr gut, da passiert nichts. Recht sollte sie behalten. Erst am späten Nachmittag kehren wir wieder zu unserem Fahrzeug zurück.
Und natürlich noch Fotos von Lecce:
Wenn man die Fotos so sieht, dann könnte man glauben der Frühling oder Sommer endet hier nie

 

Lecce ist herrlich, italienisches Flair, mildes Klima, pittoreske Gassen und zauberhafte Piazze, dennoch wollen wir den Abend direkt am Meer verbringen. Von Lecce führt die Straße SP 364 direkt und schnurgerade nach San Cataldo ans Meer. Hier gibt es in der Nachsaison (und vermutlich nur in der frühen Vor – oder Nachsaison) die Gelegenheit traumhaft schön am Meer zu übernachten.

San Cataldo

Bewohner treffen sich hier offenbar regelmäßig abends zu einem Plausch und genießen den Sonnenuntergang. Angler und Fischer sind noch bis in die Dunkelheit unterwegs. Alle Campingplätze hier in der Umgebung hatten glücklicherweise schon geschlossen. So stört unser Wohnmobil auch niemanden.

 

Fortsetzung folgt …

Ein Gedanke zu „weiter zu Italiens Süden – Teil 9 Lecce

  1. Peter Klopp

    Was für ein Erlebnis auf eurer Reise durch eine der schönsten Gegenden von Italien! Da möchte man sofort die Koffer packen und eure wunderbare Fahrt selber erleben, lieber Wofgang.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s