weiter zu Italiens Süden – Teil 8 Otranto

Fortsetzung
Über die traumhafte Küstenstraße – der SS 358 – erreichen wir Otranto

Otranto

Otranto (nicht zu verwechseln mit Ortona in den Abruzzen) ist eine Hafenstadt am südlichen Ostende der Küste in Apulien und steht auf der Liste der „schönsten Orte Italiens“. Die Meerenge vor der Küste wird auch als die Straße von Otranto bezeichnet. Die Hafenstadt wird von Touristen viel besucht. Besonders sehenswert ist die Kathedrale und die Festung.

Direkt an der historischen Altstadt finden wir in der Via Minerva / Via Memorie (GPS N 40.14050 E 18.49277) einen kostenlosen Parkplatz auch für Wohnmobile. Der Wiesenparkplatz liegt unterhalb des Klosters Martini und ist auch nachts absolut ruhig. Ein junges ital. Ehepaar welches dort offenbar mit ihrem betagten Wohnmobil sehr häufig steht erklärt uns, dass der Platz sehr schön und auch kostenlos ist. Hier steht man sicher. Nachts ist der Platz taghell beleuchtet.

… der Stellplatz

Neben der erwähnten Kathedrale und der Festung sind auch die Bodenmosaike in der kleinen Basilika aus dem 12. Jahrhundert besonders sehenswert.
Fotos von Otranto:

…Hafen mit Blick auf Bastione dei Pelasgi… Kathedrale… in der kleinen Basilika… die Bodenmosaike aus dem 12. Jahrhundert  … und zahlreiche Wandmosaike  … Altstadt Otranto… Otranto … Otranto … Blick von der Bastione dei Pelasgi… traumhafte Strände und Buchten direkt am Hafen

 

Auf dem Parkplatz sind zwischenzeitlich noch zwei weitere Wohnmobile eingetroffen. Wir schlafen traumhaft, die Lager ist absolut ruhig und Frühstücksbrötchen gibt es in den Geschäften der Nachbarschaft. Morgen geht es weiter.

Fortsetzung folgt …

 

2 Gedanken zu „weiter zu Italiens Süden – Teil 8 Otranto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s