Gardasee und Gardaseeberge

Für eine knappe Woche wollen wir nochmals in die Region um den Gardasee. Unser erstes Ziel ist Brentonico, 700 Meter hoch gelegen und eingebettet zwischen Etsch und Gardasee. In Bretonico steht ein schön gelegener Wohnmobilstellplatz mit sehr guter Ausstattung zur Verfügung.

Gardaseeberge

Brentonico

Brentonico wird für die nächsten Tage unser Ausgangspunkt für Wanderungen in den Gardaseebergen sein. Das Örtchen San Giacomo, die Passstrasse 6 km weiter hoch, ist guter Ausgangspunkt  für Wandertouren in die Gardaseeberge. In der Nachsaison findet man hier selbst mit einem Wohnmobil bequem einen Tagesparkplatz.

Wandern in den Gardaseebergen

Wandern in den Gardaseebergen

Wandern in den Gardaseebergen

Wandern in den Gardaseebergen

Wandern in den Gardaseebergen

Brentonico von oben

Nach unserer letzten Bergtour fahren wir weiter nach Garda am Gardasee. Den Stellplatz in der Via Carmelo Preite kannten wir schon aus vorangegangenen Besuchen. Trotz Nachsaison – jetzt im Oktober – füllt sich die Anlage bis auf den letzten Platz. Freitag ist Markttag in Garda, eine Gelegenheit die wir auch gerne mal wahrnehmen.

Freitag, Markt in Garda

Vormittags auf dem Markt, nachmittags ein Spaziergang auf den Rocca von Garda. Eine kleine Tour, die bestimmt schon jeder Gardaseebesucher unternommen hat. Zur Belohnung gibt es einen herrlichen Blick auf Garda und Bardolino.

Mönchskloster auf dem Rocca

Mönchskloster auf dem Rocca

Blick auf Garda

Den Abend geniessen wir in Garda bei einem herrlichen Sonnenuntergang. Etwas später sehen wir das Feuerwerk vom benachbarten Bardolino am Sternenhimmel. Dort wird die diesjährige Saison mit einem Weinfest abgeschlossen. Den lauen Herbstabend lassen wir bei einem (oder mehreren 😉 ) Gläschen Rotwein ausklingen, bevor wir uns in unser WoMo zurückziehen.

Sonnenuntergang am Gardasee

Garda

Wir fahren weiter Richtung Südtirol ins Dorf Tirol. Auf dem Stellplatz Schneeburghof unterhalb vom Dorf Tirol finden wir noch einen Stellplatz. Meran und Dorf Tirol sind hier bequem zu Fuss erreichbar.

Der Panoramaweg vom Dorf Tirol hinunter nach Meran

Meran

Dorf Tirol mit Burg bei Nacht

Weiter gehts nach Brixen:

Dom in Brixen

Bürgerkapelle Brixen

Wer noch mehr Bilder von der Tour sehen möchte:

mehr Fotos von der Tour

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gardasee und Gardaseeberge

  1. ollespic

    Sehr schön wie immer bei dir auf deiner Blogg.
    Ich gehe in drei Wochen nch St Ulrich in Gröden Tahl um Skifahern, so bald kommen auch einge Winter Bilder von mir.
    Bis bald alles gut.
    Olle

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s